Tel. Beratung & Bestellung: 0941-3996707 0

Anwendung & Dosierung

Zeolith als AntioxidantieEinnahme

  • 1-3 mal täglich einen leicht gehäuften Teelöffel (ca. 3 Gramm) Globalium Zeolith Medizinprodukt in etwas Wasser einrühren und ca. 30 Minuten vor dem Essen einnehmen.

Wichtig:

  • Während der Einnahmezeit sollten Sie mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit (Wasser, Saft, Tee etc.) täglich zu sich nehmen. Hiermit wird die Ausscheidung der gebundenen Stoffe unterstützt und eine Verstopfung vermieden. Diese Flüssigkeitsmenge gilt übrigens auch ohne die Einnahme von Globalium Zeolith Medizinprodukt als physiologisch sinnvoll.
Der tägliche Wasserbedarf des Menschen beträgt durchschnittlich 2 – 2,5 Liter.

Mit der festen Nahrung wird zwar auch Flüssigkeit aufgenommen, jedoch nur höchstens 1 Liter. Die übrigen 1,5 Liter müssen dem Körper mindestens aktiv durch Trinken zugeführt werden. Der individuelle Flüssigkeitsbedarf ist dabei stark abhängig von persönlichen Parametern wie z.B. Körperbau, Tätigkeit, Außentemperatur etc. Spüren wir Durst, hat ihn der Körper schon lange! - Gespürter Durst ist das letzte Warnsignal des Körpers, spätestens dann muss sofort etwas getrunken werden!

Globalium Zeolith Medizinprodukt wird nach derzeitigem Kenntnisstand selbst nicht verstoffwechselt, sondern durchwandert den Magen-Darm-Trakt ohne dabei zersetzt und aufgenommen zu werden.

Es wird auf natürlichem Wege über den Stuhl innerhalb von 24 Stunden wieder ausgeschieden.

Als Einnahmedauer empfehlen wir eine kurartig-periodische Anwendung von Globalium Zeolith Medizinprodukt für die Dauer von z.B. 28 Tagen. Danach empfiehlt sich eine mehrtägige Einnahmepause.

Die Gesamteinnahmedauer kann individuell verschieden erfolgen - je nachdem, wie es Ihnen gut tut:
  • fortlaufend intervallmäßig (also steter Wechsel zwischen Einnahme und Einnahmepause)
  • mehrmals im Jahr als Monatskur
  • für eine bestimmte Dauer (z.B. 6 Monate mit entsprechenden Einnahmepausen)

Sicherheitshinweise – Einnahme, Aufbewahrung, Zusatzinfos

Außer gelegentlich auftretender Obstipation (Verstopfung) sind keine Nebenwirkungen bekannt.
Beachten Sie die absoluten sowie die relativen Kontraindikationen bevor Sie Globalium Zeolith einnehmen. Beenden Sie die Einnahme, wenn Sie einen unerwarteten Effekt bemerken.

Absolute Kontraindikationen: Vor und nach Transplantationen.

Relative Kontraindikationen (nur nach Rücksprache mit einem Arzt): Bei Verabreichung von Immunsuppressiva und Rheumatica, während Chemo- und Radiotherapie, bei vorliegender Obstipation, bei vorliegenden Krankheiten oder medikamentöser Therapie. Bei Anwendung an Kindern und Jugendlichen, sowie an schwangeren und stillenden Frauen.

  • Wir empfehlen eine um 1 Stunde zeitversetzte Einnahme von Globalium Zeolith mit Medikamenten, wobei Medikamente, falls nicht anders verordnet, vor dem Zeolith eingenommen werden sollten.
  • Machen Sie nach 28 Tagen eine dreitägige Pause mit der Einnahme.
  • Die Einnahme kann solange fortgeführt werden, solange die wiederkehrenden physischen Belastungen gegeben sind.
  • Überschreiten Sie nicht die angegebene Tagesdosis ohne Absprache mit Ihrem Arzt.
  • Nicht inhalieren.
  • Außer Reichweite von Kindern unter 6 Jahren aufbewahren.
  • Das Glas nach der Verwendung immer schließen. Trocken und bei Zimmertemperatur lagern. Vor direktem Sonnenlicht schützen.

.

 

zertifizierte Sicherheit

Rezeptfrei in allen naturheilkundlich orientierten

Zeolith Einkauf Apotheke

Apotheken erhältlich
(PZN 10013765)